paulinepauline im Interview

Klingt komisch, ist aber so … ich wurde interviewt! Klaus-Martin Meyer vom Interview-Blog wollte mit mir über meine Eskapaden im Netz reden. Das Ergebnis kann man im Interview-Blog nachlesen.

@Klaus-Martin Meyer: Vielen Dank für das Interview, es hat mir schlaflose Nächte viel Spaß bereitet. 😉

2 Antworten auf „paulinepauline im Interview“

  1. Moin,

    sorry für die schlaflosen nächte und mein vorpreschen.
    gegen schlaflose nächte habe ich kein rezept, aber eines dafür, dass man nicht mehr so viel schlaf braucht.
    das rezept heißt „zirbenholz“.

    grusz
    klm

  2. Hey,

    ja, die schlaflosen Nächte rühren daher, dass mir schlichtweg die Zeit zum Schlafen fehlt. Ich werd mir dieses Holz mal anschauen 🙂 und gerade hab ich auch noch folgenden Tipp bekommen, der sehr interessant klingt: http://www.sleeptracker.de/, eine Uhr, die die für den Körper optimale Zeit zum Aufwachen findet! Kostet leider 150 Euro, daher werde ich sie mir wohl mal bei yieeha wünschen! 😉

    silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.