Online-Shops und ihre Versandkosten

Ein immer wieder genannter Tipp um die Conversion Rate in einem Online-Shop zu steigern ist, die Versandkosten so früh wie möglich anzugeben.

Nachzulesen z.B. in den Ecin-Artikeln Die sieben Sünden des Online-Selling – Teil 2 und 17 Tipps für eine bessere Konversionsrate. (Irgendwo gibt’s auch eine schöne Statistik dazu, die ich allerdings gerade nicht mehr finden kann. Sobald sie wieder auftaucht, werde ich sie nachliefern.)

Die Quellen sind zwar schon etwas älter, haben aber leider nichts an Aktualität verloren, wenn man mal die derzeitigen Diskussionen im Dealjäger-Forum bezüglich der Versandkosten betrachtet.

Dealjäger hat vor kurzem die zusätzliche Eingabe der Versandkosten eingeführt. Für die Vergleichbarkeit der Deals ein sehr nützliches Feature, für die aktiven Jäger ein großes Hindernis – ist es doch nicht immer einfach, die Versandkosten rauszufinden, ohne den gesamten Checkout-Prozess zu durchlaufen. Selbst Amazon bietet hier Grund zur Klage. Dass Amazon häufig die Versandkostenstrategie ändert weiß jeder regelmäßige Amazon-Käufer. Aber derzeit scheint es wirklich verzwackt zu sein, die Angaben bei Amazon sind widersprüchlich und die Eindrücke und Erfahrungen der User erst recht.

Gerne staffeln Shops ihre Versandkosten auch nach Gewicht. Diese Staffelung wird auch schön ordentlich aufgeführt, was aber häufig fehlt ist die Angabe, wie schwer das Paket ist. Da hilft dann auch kein Hinweis mehr auf die Staffelung.

Natürlich gibt’s auch Shops, die sich hüten werden, ihre Versandkosten frühzeitig anzugeben. Nämlich die Shops, die über hohe Versandkosten ihre besonders günstigen Angebote wieder ausgleichen wollen. Wie hoch deren Abbruchrate ist, würde mich ja mal interessieren.

Also liebe Online-Shops, macht den Dealjägern das Leben leichter und gebt Eure Versandkosten direkt beim Produktpreis mit an. Als Dankeschön steigt dann auch Eure Conversion Rate!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.