Neuer VIP-Status bei BuyVip

Grad kam folgende Mail:

vip-status_k.jpg

Kann mir das bitte jemand erklären? Ich versteh’s nicht … null! Ich hab einen neuen Status und bekomme nun noch günstigere Angebote? Woraus resultiert dieser Status? Ist der nur bis zum 22.09.2008 haltbar? Muss ich irgendwas tun? Kein Plan …

Aber Zugang zu Kampagnen vor dem regulären Start klingt nicht schlecht! 😉

14 Antworten auf „Neuer VIP-Status bei BuyVip“

  1. „Kunden, die im Besitz einer gültiven VIP Karte.“ ….. träumen zu sein wagen? Sein möchten? Zu sein dankend ablehnen? 🙂

    Was ist das denn für ein Deutsch?

    Bist Du sicher, dass das kein Phishingversuch ist?

  2. Was das bedeutet kannst Du bei buyvip lesen:

    „BuyVIP möchte seine besten Kunden mit zusätzlichen, attraktiven Angeboten und Serviceleistungen in Form einer VIP Karte belohnen. Inhaber dieser Karte können folgende Vorteile nutzen:
    – Spezielle VIP Preise für ausgewählte Produkte – über den regulären BuyVIP Discount hinausgehend.
    – Zugang zu den Kampagnen vor deren regulären Veröffentlichung.
    – Zugang zu exklusiven Kollektionen.
    Um den VIP Status zu erlangen, müssen folgende Vorraussetzungen erfüllt werden:
    – Es müssen 3 Bestellungen mit einem Gesamtwert in Höhe von mindestens 150.0€ innerhalb von 26 Wochen erfolgen.
    – Einladen und Aktivierung von 10 neuen Kunden innerhalb von 26 Wochen.
    Wenn Sie diese Kriterien erfüllen erhalten Sie automatisch den VIP Status mit den genannten Vorteilen. Dieser einzigartige Status hat eine Gültigkeit von 24 Wochen und verlängert sich um weitere 24 Wochen, wenn Sie oben genannte Kriterien erneut erfüllen. “

    Gruß,
    Thorsten

  3. oh danke thorsten. auf die idee, bei buyvip zu gucken, bin ich natürlich nicht gekommen. schlimm schlimm, diese blogger 😉 hauptsache mal meckern 😀
    aber so ne mail rauszugeben ist dennoch reichlich peinlich. 😉

  4. buyvip.de steuert sich in schlechtes Fahrwasser… erst wii, dann ps3 und jetzt super-vips unter den vips… wie glaubwürdig ist da das gesamte konzept denn noch???

  5. Wahrscheinlich hat sich niemand etwas dabei gedacht. Offenbar ist es ja unzureichend internationalisiert. Es stehen auch Fragezeichen anstelle von Umlauten oder Gedankenstrichen. Und wenn Du eine Meldung bekommst, die so höflich ist wie die Kassiererin in einem chinesischen Schnellimbiss und mehr als ein Ausrufezeichen in Folge enthält, dann kannst Du eigentlich sicher sein, daß den Text ein sozial-herausgeforderter Programmierer geschrieben hat. 😉

  6. Also, für mich hört sich das danach an, dass die einfach ihre „treuen“ Kunden belohnen wollen, also die, die schon länger dabei sind und schon was bei BuyVIP gekauft haben. Und von der Erklärung von denen, kann ich nur Vorteile sehen, also du hast ja keine Verpflichtungen oder sonst was dabei. Deswegen hast du dann ja die Wahl ob du davon profitierst oder auch nicht. ICh persönlich find die Idee nicht schlecht, aber hab aber auch nicht einen VIP Status…:-(

  7. ich bin mir noch gar nicht so sicher, ob ich das gut finde oder nicht. einerseits bin ich ja schon „supervip“ und finds klasse, früher zugang zu den aktionen zu bekommen. aber wenn ich das nicht wäre, würde mich das schon ziemlich nerven. schließlich sind dann die sachen noch schneller weg. also, es bindet zwar die bestehenden kunden, macht es aber für neue kunden schwerer. glaub ich.

    @martin sehr schön beschrieben! *amüsier*

  8. Pingback: kofferblogger
  9. So Vip ist das alles nicht bei denen! Ich habe am 11.08. eine Sonnenbrille gekauft und auch an diesem Tag per Paypal bezahlt. Die Brille kam dann am 26.08. bei mir an. Da sie mir nicht gefiel schickte ich die Brille am gleichen Tag zurück. Bis heute hat BuyVip trotz Emails keinerlei Reaktion gezeigt, von einer Rückerstattung des Geldes ganz zu schweigen. Ich habe heute eine letzte Frist gesetzt, dann geht das zum Anwalt. Für mich hat der ganze Laden nichts mit VIP sondern höchstens was mit Zinsdifferenzgeschäften mit dem Geld anderer Leute zu tun.

  10. Habe ein ähnliches Problem wir Martin. Hatte im Juli Daniel Hechter Hemden für meinen Vater bestellt.
    Die Ware wurde nach ca. 3 Wochen im August geliefert. Die Ware war zwar einwandfrei, aber ein Hemd passte nicht und bei weiteren gefiehl die Farbe nicht. Also ging ein Teil der Sendung zurück.

    Am 09. SEPTEMBER erhielt ich dann eine Mail, dass die Ware aus der Daniel-Hechter-Aktion vom Logistikpartner AN MICH verschickt worden sei. (Dabei war sie ja schon im August bei mir angekommen!)

    Eine Eingangsbestätigung der Rücksendung oder gar Gutschriftsanzeige? Pustekuchen!
    Auch keine Gutschrift auf meinem Visa-Karten-Konto.

    Am 16. September habe ich dann beim Kundenservice nachgefragt, was denn mit meiner Rücksendung sei und wann die Gutschrift komme.
    Darauf die Antwort „…Ihre Retoure der Kampagne Daniel Hechter Paris ist in unserem Logistikzentrum in Neckarsulm eingegangen. Wir bedauern sehr, dass Ihnen die bestellten Artikel nicht zusagen. Der Retourenbetrag wird Ihrem Konto umgehend gutgeschrieben. Hierzu werden Sie eine separate Bestätigung der Rückerstattung per Mail erhalten…“

    Nachdem ich bis heute nichts gehört habe, habe ich eine Mahnugn mit Nachfrist bis nächste Woche an BuyVip geschickt. Sollte ich dann nichts hören, geht die Sache zum Anwalt. Dann gibt es wenigstens auch Zinsen für die drei Monate, in denen mein Geld für BuyVip „gearbeitet“ hat.

  11. Heute kam endlich das Geld zurück, natürlich ohne die Portokosten erstattet zu bekommen. Ich habe meinen Account bei diesem unseriösen Verein gelöscht.

  12. wer kann mir für folgende portale eine einladung zusenden

    -www.brands4friends.de
    -www.buyvip.de
    -www.guut.de
    -www.limango.de
    -www.preisbock.de
    -www.vente-privee.de

    möchte mal wieder mein geld unter die leute bringen

    rene-preuss@freenet.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.