Wie eine Community zu leben beginnt

Wer-kennt-wen war für mich bisher einfach nur ein Social Network das anzeigte, wen ich oder wen andere kennen. Viel mehr passierte dort nicht: hin und wieder (naja, fast täglich) bestätigt man neue Bekannte, ab und an kriegt man mal ne Mail oder es wird angezeigt, dass es einen neuen Beitrag in einer Gruppe gibt. Das dachte ich … seit ein paar Tagen gibt’s nun den Newsfeed auch bei WKW und ich wurde eines besseren belehrt. Der Feed ist hier allerdings leicht abgeändert … und zwar nicht komplett chronologisch sondern sortiert nach Art der Aktivität. Man sieht also eine lange Liste, wen die Bekannten jetzt neuerdings kennen, oder eine lange Liste neuer Blogbeiträge usw. Wie ich auch schon bei Stadtleben festgestellt habe, find ich das fast sogar besser, weil ich mir dann gezielter anschauen kann, was die anderen gerade machen.
Noch optimaler wäre eine Startseite mit klassischem (huch, man kanns tatsächlich schon „klassisch“ nennen;) Newsfeed und dann mit Filteroptionen.
So siehts also bei WKW aus:

wkw_neueaktivitaten.jpg

Wer hat also wen als neuen Kontakt hinzugefügt. Die Formulierung „XY und YZ haben sich heute kennengelernt“ ist eigentlich falsch. Denn man fügt ja Leute hinzu, die man schon kennt und auf WKW wiedertrifft. (Im Normalfall;)

Aber auch hier wird wieder nicht angezeigt, wer von den Leuten schon mein Kontakt ist und wer nicht. Klar, der erste, der mit Bild angezeigt wird, ist schon mein Kontakt. Aber beim zweiten weiß ich es vllt. nicht auswendig. Dann muss ich erst umständlich auf sein Profil gehen umd zu sehen, ob er schon mein Kontakt ist oder nicht. Ich versteh das nicht … KEIN Social Network zeigt das an. 🙁

Lustigster Kommentar zum Feed kam von meiner Freundin:

Sie: „Was soll das denn jetzt? Ich hab keinen Bock, ständig sehen zu müssen, welche Tussi meinen Ex nun schon wieder kennt.“

Ich: „Ich find das Feature klasse. Ist doch wie bei Xing oder Facebook.“

Sie: „Ja, bei Xing kann ich das ja auch noch verstehen … aber bei WKW?“

Hahaha, ich bin mir 100%ig sicher, dass sie damals bei Xing gesagt hat „Das ist ja das Gleiche wie bei Facebook. Bei Facebook kann ich es ja noch verstehen … aber bei Xing?“

Anschließend habe ich sie noch vorgewarnt, dass dieses Feature über kurz oder lang in jedem Network auftauchen wird. Daraufhin verfiel sie in ein ausführliches Gemaule, wie sehr sie doch die vielen Einladungen zu den dämlichen Facebook-Applikationen nerven. Naja … 😉

wkw_wermachtwas.jpg

So ne Art Twitter … scheint bei meinen Bekannten nicht sonderlich gut anzukommen, denn es gab nur einen Eintrag.

wkw_neuenblogbeitrage.jpg

Sehr erstaunt war ich, dass meine Bekannten so eifrig bloggen! Wobei manch einer auch das Twitter-Feature für seine Beiträge nehmen könnte. 😉

wkw_neuegastebucheintrage.jpg

Der Anzahl und Häufgikeit nach scheinen Gästebucheinträge die beliebteste Form der Aktivität zu sein. Man merkt also, dass die Leute doch lieber auf bekannte Dinge zurückgreifen. Aber so früh am Morgen? *wunder*

wkw_neuegruppen.jpg

Bei den Gruppen ist mir mal wieder aufgefallen, dass es weitaus weniger alberne „Bekenntnis-Gruppen“ gibt als bei StudiVZ. Hier scheint man mehr auf reale Gruppierungen zu setzen wie Vereine, Schulklassen, Firmen etc. (Naja, zumindest meine Bekannten)

wkw_neuebenutzergalerien.jpg

Fotos werden wohl auch häufiger hochgeladen als ich dachte. Lustigerweise habe ich direkt auf einem Foto eine Freundin entdeckt, die sich partout nicht bei WKW anmelden will. Begründung: „Ich krieg doch mit, wie viele alte Bekannte meinen Mann kontaktieren. Ich hab keine Lust, dann mit allen, die mich kennen, mailen zu müssen.“ Seltsame Zwangsvorstellung …

wkw_neuegruppenbilder.jpg

Auch in Gruppen werden fleißig Bilder gepostet. Weniger regelmäßig, aber immerhin!

Ach ja, was ich noch vergessen habe: Man kann sich nicht nur anzeigen lassen, was die Bekannten grad treiben, sondern auch, was der Rest der Welt so macht. Dummerweise landet man bei Klick auf „Neues“ erst mal auf dem Rest der Welt „Alle bei wkw“.

wkw_navi.jpg

So, damit ist mir nun also zum ersten Mal aufgefallen, wie viel meine Bekannten doch auf WKW machen … WKW erscheint bei mir plötzlich als ziemlich aktives Portal. Vorher wars irgendwie ziemlich leise dadrin. Man sieht also mal wieder, wie überaus sinnvoll ein Newsfeed ist. Mit keinem anderen Feature hab ich mich länger auf der Seite aufgehalten und mehr kommentiert als mit dieser neuen Einrichtung. Naja, die Sinnhaftigkeit eines Newsfeeds ist ja eigentlich nix neues, aber hier ist es mir halt mal so richtig deutlich aufgefallen.

3 Antworten auf „Wie eine Community zu leben beginnt“

  1. Was wird in dem News-Feed mit den Aktivitäten anderer Mitglieder eigentlich alles angezeigt? Wie oben zu sehen ist: neue Freundschaften. Und was noch?
    – beendete Freundschaften?
    – gegründete Gruppen?
    – usw.

  2. naja, wie ich geschrieben habe, gibt es nicht EINEN newsfeed, der alles enthält. es verteilt sich auf mehrere übersichten. und die habe ich hier alle als screenshot eingebaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.