paulinepauline im Radio

Unglaublich, ne? Da wollte mich doch tatsächlich jemand im Radio interviewen. Dementsprechend war ich am Samstag Nachmittag in der Sendung Trackback von Radio Fritz zu hören. Worum ging’s? Um Social Shopping natürlich … 🙂

Von der Sendung gibt’s ein Podcast, den man sich bei Spreeblick anhören kann. Ab Minute 41 bin ich zu hören.
War irgendwie recht kurz, weil vorher über Shoppero geplauscht wurde, und da das so kompliziert ist, hat’s halt länger gedauert. 😉 Mein Geplapper klingt auch eher wie Social Shopping für Dummies … naja, halt aus Usersicht erklärt – ich hab ja immer als erstes den User im Blick. 😉

Ganz ehrlich … wären dotdean und die pl0g-Crew nicht vor kurzem auch von denen zu den Themen Twitter und Pl0gbar interviewt worden, hätte ich die Sendung gar nicht gekannt. Ist das eine schlimme Bildungslücke?

Dem armen Marcus von Radio Fritz hab ich wohl auch einige Nerven vernichtet. Erst weil ich rumgezickt habe und nicht interviewt werden wollte, und dann, weil ich Dussel ihm aus Versehen eine falsche Festnetznummer geschickt habe. *schäm* Natürlich konnte er mich dann während der Sendung nicht erreichen und mein Handy lag mal wieder wie immer außer Hörweite … also ein dickes Sorry dafür! Um ein Haar hätte ich wohl das Interview vermasselt. 😉

So, das war also mein erstes Telefoninterview, und auch hoffentlich mein letztes. Nicht, dass noch jemand auf diese blöde Idee kommt, wo ja Interviews grad so in Mode sind …

4 Antworten auf „paulinepauline im Radio“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.