Ein Forum für die Dealjaeger

Dealjaeger.de hat das gute alte Forum ausgegraben und ermöglicht so seinen Usern über die besten Deals und Shops zu fachsimpeln. Ich als alte Forums-Labertasche find das klasse! 😉 Allerorts findet man nur noch Blogs, die zwar wunderbar als Infokanal funktionieren, mir persönlich aber doch zu sehr die Themen vorgeben.

Platzierung

Richtig ausgiebig genutzt wird das Forum allerdings noch nicht. Den Weg dorthin haben bisher nur die Power-User gefunden. Vielleicht sollte das Forum prominenter auf der Startseite platziert werden. Der Link in der Footer-Navigation ist ja schon sehr versteckt. Das gleiche gilt auch für das Blog – wer den Begriff Blog nicht kennt, wird wahrscheinlich nie auf den Link im Header klicken – und dadurch viele der interessanten Neuerungen und Features gar nicht mitbekommen.

Fachsimpeln

Nichts destotrotz macht das Dealjaeger-Forum Spaß! Wenn ich mir jedoch das zum Teil ziemlich tiefgehende Hardcore-Schnäppchenjäger-Fachgesimpel durchlese, stelle ich mal wieder fest, dass ich wahrscheinlich nie zu den Top-Dealjaegern gehören werde. Dafür fehlt mir schlichtweg die Suchgeduld. Schnäppchen zu finden gehört anscheinend nicht zu meinen Kernkompetenzen … meine Deals bleiben nur bei mir, wenn ich besonders ausgefallene Produkte einstelle. 😉 Übers Unterbieten will ich erst gar nicht sprechen. 😉

Rubriken

Sehr gefreut habe ich mich darüber, dass mein Vorschlag, eine Rubrik namens „Dealjaeger helfen Dealjaegern“ zu integrieren, angenommen wurde. Wenn wir User uns selbst helfen, sparen wir der Dealjaeger-Redaktion schließlich einiges an Arbeit.

Jetzt fehlt mir eigentlich nur noch eine Dealjaeger-Wunschliste, in die man Feature-Wünsche oder Verbesserungsvorschläge eintragen kann. Das wäre auch für Dealjaeger.de eine prima Ideenquelle.

Die Kommunikation mit den Usern

Insgesamt bin ich immer noch schwer begeistert davon, wie Dealjaeger mit seinen User kommuniziert. Im Blog wird man regelmäßig über Neues informiert und im Forum gibt’s auch ganz flott Antworten auf alle Fragen. Wie es scheint, sitzen da zwei Jungs, die sich intensiv um die Community kümmern. Und das merkt man! 🙂
Da bin ich von anderen Communities gaaanz anderes gewöhnt. 🙁

Allerdings muss ich mal anmerken, dass die Jungs manchmal schon recht vorwitzig werden … und mir auch schon mal eine persönliche Hotline aufs Bereitschaftshandy oder einen Crash-Kurs „Wie stelle ich einen Deal richtig ein“ angeboten haben. Als Strafe sollte ich diese Angebote tatsächlich mal Anspruch nehmen! 😉

Persönliche Note

Aber … das gibt dem Ganzen was persönliches, und dadurch macht das Dealjagen auch Leuten wie mir Spaß, die über weniger Jagdglück verfügen! 😉 Hoffentlich bleibt diese persönliche Note auch wenn die Zahl der User weiter steigt!

PS: Dass da in der rechten Spalte meines Blogs ein Dealjaeger-Widget zu finden ist, hab ich auch der Redaktion zu verdanken, die mir ganz toll dabei geholfen hat. Mein WordPress-Sparversion-Blog kann leider weder JavaScript noch CSS und so hat man mir eine ausführliche Anleitung geschickt, wie ich mit RSS und Text-Widgets zumindest dieses Ergebnis zusammenpuzzeln kann! Die komischen Abstände hab ich leider noch nicht wegbekommen.

Danke an dieser Stelle an Klaus! 🙂

2 Antworten auf „Ein Forum für die Dealjaeger“

  1. Hallo pauline!

    Erstmal vielen Dank für das Lob, freut uns sehr, dass wir anscheinend den richtigen Ton treffen, auch wenn wir vielleicht manchmal ein bisschen übers Ziel hinausschießen.

    Du hast recht, die Verlinkung von Forum und Blog behindert im Moment die intensive Nutzung dieser Instrumente etwas. Das wird sich aber bald ändern. Deinen Vorschlag zur „Dealjaeger helfen Dealjaegern“-Rubrik haben wir sehr gern aufgegriffen (genaugenommen haben wir uns gefragt: Wieso ist niemand von uns auf die Idee gekommen??) 🙂

    Und bezüglich deiner Dealjaeger-Blox: War uns ein Vergnügen! Die Abstände hängen übrigens mit dem CSS deines WordPress-Themes zusammen, da können wir überhaupt nichts dran machen 🙁

    Schöne Grüße, Klaus und das Dealjaeger.de-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.