Eine Antwort auf „Die etwas andere Art, sich auf Google Earth zu platzieren“

  1. In der Tat: Großartiger Zeitvertreib für Leute mit viel Zeit. Ich würde gerne mal wissen, an welchem Punkt meines Lebens ich auf die Idee käme einen 3,50 hohen Google Earth Marker nachzubauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.