Der Web2.0-Design Running Gag

Ist Web2.0 schon ins Bullshit-Bingo integriert? Zumindest aber hat sich das typische Web2.0-Design schon zum Running Gag entwickelt. Wenn ich ein Dokument an meinen Kunden rausschicken will, das noch nicht 100% final ist, fang ich den Kommentar „Schreib doch ‚BETA‘ drauf“. Geht’s um eine AJAX-Spielerei, fällt der Hinweis „Das Ding braucht aber abgerundete Ecken!“ Selbst bei Subway sind die Sandwiches noch BETA, solange keine Sauce drauf ist. 😉

Und schon gibt’s den Web2.0 Logo Creator! Natürlich pastellig, natürlich leicht plastisch, natürlich mit pinkfarbenem Flickr-r und dem obligatorischen BETA-Sticker! Ich hatte schon überlegt, eine Web2.0-Logogalerie aufzubauen, hatte ich doch beim zufälligen Surfen gleich 3 passende Logos gefunden. 😉
Aber erstmal wird das Büro Web2.0-ig: SchlechteLaune2.0, Tischnachbarin2.0 usw. klebts an allen Monitoren. Sehr schön! 😉

Das passende T-Shirt mit BETA-Aufdruck gibt’s bei Trend!

Generated Image

2 Antworten auf „Der Web2.0-Design Running Gag“

  1. uff, ganz schön umfassend, was? 😉
    ich meinte eine galerie mit logos, die fast genauso so aussehen wie die vom logogenerator. aber wie man sieht, ist die realität doch ein bissl variantenreicher. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.