(Doch keine) Merkwürdige Preise bei Brands4Friends

Anfang Dezember bin ich mal wieder bei Brands4Friends schwach fündig geworden. Eine schicke Lederjacke von Alprausch gab’s für 150 Euro und ich dachte mir noch: „Cool, halber Preis!“ Also ab in den Warenkorb.

lederjackealprausch.jpg

Heute konnte ich dann endlich das Paket bei der Post abholen … flott ausgepackt, anprobiert … mist, passt nicht. 🙁 Also den ganzen Papierkram wegen Rücksendung durchgelesen und da fällt mir die Rechnung ins Auge:

rechnungb4b.jpg

Na? Den Fehler gefunden? Auf der Rechnung steht: UVP des Herstellers: 169,90 €, Ersparnis 20 €! Schnell nochmal hochgescrollt … ja, auf der Website stand 299,95 €!

Was denn nun? Im ersten Moment kam ich mir bös ein wenig veräppelt vor. Dann dachte ich mir, dass eine Lederjacke von Alprausch doch im Leben nicht 169 Euro kostet. Und siehe da, bei Frontline kostet sie ebenfalls 299 Euro. Trotzdem frage ich mich, wie die auf der Rechnung auf den Preis von 169 Euro kommen …

PS: Ich mache natürlich nicht von allen Produkten, die ich bestelle, einen Screenshot. Interessanter Weise bin ich bei der Suche nach einem Beweis für den Preis von 299 Euro auf diese etwas veraltete Seite von B4F gestoßen und konnte so in aller Ruhe einen Screenshot nachholen. 🙂

Und im übrigen wollte ich noch anmerken, dass die Lieferung nun 4 Wochen, statt der angekündigten 2 Wochen dauerte. Oder lag das an den Feiertagen? Und beim tollen Winterschlussverkauf vor ein paar Tagen war die Website einen ganzen Tag lang nicht erreichbar. Ich finde, so langsam sollten sie sich mal ein paar mehr Server anschaffen. So, genug gemeckert! 😉 Ich werd jetzt die Jacke nochmal anprobieren und dann schweren Herzens wieder in den Karton verfrachten. 🙁

Neujahrs-Treffen und Aufschwung-Messe-Bloggertreffen

Frohes Neues und auf zu den nächsten Bloggertreffen! 🙂

Bandscheiben-Christoph schlägt für den 10. Januar ein (Blogger)-Treffen in Wiesbaden beim kleinen Griechen ums Eck vor, inspiriert durch die Wiesbaden-Blogger (Kommt Ihr denn auch?). Anmelden auf Upcoming oder Wevent (aber flott wegen der Reservierung!)
Supi Idee, denn die nächste Pl0gbar gibt’s erst am 11. Februar in Frankfurt … zusammen mit Burkhards Bloggertreffen zur Aufschwung-Messe. Wird also eine etwas größere Runde werden! Anmelden auf Wevent.

via Injelea