Schlagwort-Archive: pl0gbar

Pl0gbar Rhein-Main in Darmstadt am 10.9.2009

Nach einigen pl0gbars in Frankfurt, Mainz und Wiesbaden haben wir uns gedacht, man könnte doch auch mal einen Ausflug nach Darmstadt machen. Gehört ja schließlich auch zum Rhein-Main-Gebiet.

Nach einer Doodle-Umfrage kamen nun folgende Daten zum Vorschein:

Donnerstag, 10.9.2009 ab 19 Uhr
Weststadtcafe

Mainzer Straße 106
64293 Darmstadt
06151 824730

WebsiteGoogle-Maps

Bei schönem Wetter kann man hier wunderbar draußen sitzen und selbst Grillzeugs mitbringen, das man auf dem großen Grill vom Weststadtcafe brutzeln kann. Bei schlechtem Wetter dann halte drinnen. Es gibt auch einen W-LAN-Hotspot zur freien Benutzung.

Damit wir reservieren können, wäre es klasse, wenn Ihr Euch hier in den Kommentaren oder auf einer der folgenden Plattformen anmelden würdet: Facebook, pl0gbar.

Was ist eine pl0gbar?

Ein nettes Zusammentreffen von Menschen, die sich fürs Web interessieren und gerne bei einem Bierchen oder zwei darüber plaudern. Eingeladen ist jeder, der Interesse daran hat. Wir freuen uns auf Euch! :) (pl0gbar Community)

Silke und Markus

Hier geht’s zu Markus Beitrag über die pl0gbar.

Twittertreffen in Wiesbaden am 20.8.2009

Für Freunde des Weingenusses gibt es übrigens morgen ein kleines Twittertreffen auf der Rheingauer Weinwoche in Wiesbaden.  Wer’s noch nicht mitbekommen hat, kann sich gerne noch kurzentschlossen zu uns gesellen. :) Treffpunkt ist um 19 Uhr das Weingut Lamm-Jung auf dem Dernschen Gelände nähe Bushaltestelle. (auf dem Plan Stand 112:  http://bit.ly/x99s2 – PDF)

Weihnachts-Twitter-Pl0gbar in Wiesbaden am 2. Dezember

Lang ist’s her, dass die letzte Pl0gbar mal in Wiesbaden statt fand. Von Regelmäßigkeit kann ja auch keiner mehr reden. ;)

Nun beginnt ja bald schon der Weihnachtsmarkt Sternschnuppenmarkt in Wiesbaden und wir (der Herr Mogenland und ich) dachten uns, man kann sich ja mal bei einem lecker Glühwein treffen.
Zusätzlich haben Stadtleben.de und die Kneipe Die Klappe sich als edle Spender erwiesen und stellen uns im Anschluss leckeres Chili zur Verfügung. :)

2. Dezember 2008
Sternschnuppenmarkt: 19:30 Uhr

Treffpunkt ist zwischen Landtag und Rathaus, zwischen dem Stand Schwarzwaldhaus dem Stand vom Weingut Ohlig (mit beliebtesten Glühwein). Und gleichzeitig noch vor der Bühne. Da ist ein großer Platz, auf dem wir uns in der Mitte treffen, und dann dort auch bleiben, falls noch jemand nachkommt. zwischen Bühne, Weinstand-Ohlig, und dem Karussel. Also quasi vor dem Stand von LaSoupe. Ich denke, das macht es einfacher, als sich auf einem großen freien Platz zu treffen, auf dem das Gedrängel eh zu heftig sein wird. :)
Der Sternschnuppenmarkt als PDF


Größere Kartenansicht

Gegen 21 Uhr macht der Sternschnuppenmarkt dann dicht und wir gehen rüber in die Klappe, wo das lecker Chili auf uns wartet:

Die Klappe
Nerostrasse 20

65183 Wiesbaden.
Telefon: 0611-51674


Größere Kartenansicht

Markus hat auch schon darüber gebloggt und das Event bei Venteria, Boomloop und Upcoming eingetragen.

Zusätzlich gibts das Event natürlich auch noch bei Pl0gbar.Mixxt und bei Facebook.

Bitte meldet euch irgendwo an … zumindest eine Anmeldung (oder Kommentar hier im Blog) von jedem der kommen möchte, brauchen wir, um abschätzen zu können, wie viel Chili die Klappe für uns kochen muss! :) Danke!

Was ist Twitter? Was ist eine Pl0gbar? Ich glaube, wer hier mitliest, müsste es eigentlich schon wissen, oder? ;) Ansonsten einfach mal hier nachlesen.

Buchmesse-Twitter-Blogger-Pl0gbar-Treffen am Donnerstag 16.10.2008

Vom 15. bis 19. Oktober ist Buchmesse in Frankfurt. Wie wäre es mit einem Treffen für Blogger, Twitterer und sonstige Netzaktiven … egal ob sie nun die Buchmesse besuchen oder nicht?

Nun schwanke ich zwischen „Termin einfach festlegen“ oder „Doodle-Umfrage machen“. Aber auf Grund er kurzen verbleibenden Zeit lege ich dann doch einfach mal den Donnerstag, 16.10. fest. Das Treffen findet dann ab 19:30 Uhr im Orfeos Erben statt, ein sehr nettes Lokal in Laufnähe zum Messegelände.
Hamburger Allee 45, 60486 Frankfurt. Ich reserviere dann einen Tisch auf den Namen Berz.


Größere Kartenansicht
Im Stadtplan markiert: A = Messe, B = Orfeos Erben (Fußweg laut Google Maps 8 Minuten).

Hat da jemand Interesse dran? Dann bitte in den Kommentaren melden. Danke :) Und bitte weitersagen! :)

Ich muss ja noch gestehen, dass ich mal wieder sehr spät auf die Buchmesse aufmerksam geworden bin. Writingwomans Tweet hat mich dann letzte Woche geweckt. ;) Ich hoffe du kommst? Oder hast du schon zwischenzeitlich was komplett anderes ausgemacht?

Die typischen Event-Plattformen habe ich diesmal sogar noch erweitert. ;)
Venteria, Upcoming, Boomloop, pl0gbar auf Mixxt, Qype und Facebook.

Viel zu viel los in nächster Zeit

Der Herbst wird mir einen Ticken zu web2.0ig … so viele Veranstaltungen, dass man sich gar nicht entscheiden kann, welche man besucht und welche nicht. Mal aufzählen, was es so gibt an größeren Events, die mich interessieren.

11.-12. Okt – BarCamp München

18.-19. Okt – BarCamp Berlin 3

20. Okt. – Facebook Developer Garage in Berlin

21.-23. Okt – Web 2.0 Expo Europe 2008 in Berlin

01.-02. Nov – Communitycamp in Berlin

14. Nov – InfoCamp in Berlin

Und im Dunstkreis der Web 2.0 Expo gibt es noch so einiges anderes wie pl0gbar, GirlGeekDinner, Lunch 2.0 etc. Alle Events: Berlinwebweek

Nachtrag: 22.-23. Nov – BarCamp Hamburg

Barcamp München hab ich mir fest vorgenommen, denn in München war ich noch auf keinen Barcamp. Evtl. hätte ich ein halbes Zugticket anzubieten, denn ich habe einen Gutschein, mit dem ich jemanden kostenlos (Hin- und Rückfahrt) mitnehmen kann. Man könnte sich dann also die Fahrtkosten von voraussichtl. 120 Euro teilen. :)

Barcamp Berlin wird mir schon fast zu groß. Auch wenn ich dank der zusätzlichen Plätze erst reingekommen bin, fand ich es letztes Jahr mit 350 Teilnehmern (oder so ähnlich?) schon sehr groß und unübersichtlich. Man hat Leute kennengelernt und dann in dem Gewusel gar nicht mehr wiedergetroffen etc. Und diesmals sinds 550 + 60 Internationale … puh! Es ist ja toll, dass die Barcamps so viel Anklang finden, aber mir wirds zu groß.
Was mich aber eventuell dennoch nach Berlin locken könnte, ist die anschließende Facebook Developer Garage. Denn da hab ich schon die letzte in Hamburg verpasst, weil ich dachte, dass es sich da nur um Technik dreht.
Was tun?

Zur Web 2.0 Expo werde ich dies mal nicht gehen. Den Eintritt zu zahlen ist mir zu teuer, und das Bloggerprogramm schaff ich nicht. 4 Beiträge über die Expo innerhalb von 3 Wochen zu bloggen – das wollte ich meinem Blog und meinen Lesern nicht zumuten. Das währe ja ne höhere Frequenz als ich sonst hab. Also habe ich mich dagegen entschieden. Wobei ich das Bloggerprogramm aber generell echt super finde!

Auf alle Fälle will ich aber nach Berlin zum CommunityCamp. Dummerweise wird genau vor diesem Wochenende meine Bahncard ablaufen. :(

Und dann gibt es noch das InfoCamp. Ein Barcamp im kleinen Stil für Informationsarchitekten. Dummerweise findet es Freitags statt, wodurch es für mich wahrscheinlich nicht möglich wird, nach Berlin zu kommen.

Aber wenn ich mir das so anschauen … man kann doch nicht jedes Wochenende nach Berlin fahren! Können wir all diese Events nicht ein bisschen besser übers Jahr und über Deutschland verteilen? Wie soll man das denn alles schaffen? Und nach Berlin werd ich deswegen ganz bestimmt nicht ziehen. ;)

PS: Noch ein Termin in aller Kürze: Heute, also am 2. Oktober, findet das erste Frankfurter GirlGeekDinner im KP21, der Kneipe bei der Brotfabrik, statt.