Archiv der Kategorie: Widgets

Frage zu Grafiktabletts

Naja, so ganz vorbei ist meine Sehnenscheidenentzündung in der Hand noch nicht, aber ich schau mich schon mal um nach neuen Möglichkeiten. Und dazu habe ich folgende Frage:

Vielen Dank schon mal im Voraus an alle, die eine Antwort wissen (und diese wenn möglich auch via Snippr schreiben. ;) Vielen Dank auch schon mal an alle, die hilfreiche Tipps beim letzten Blogbeitrag gegeben haben! :)

Feine Idee, dieses Widget von Snippr. Wenn man es jetzt noch in der Breite anpassen könnte … :)
Snippr ist ein Expertennetzwerk für IT-Zeugs, also Computer und alles was dazugehört mit eingebautem Online-Shop. Man kann dort Fragen zu IT-Produkten stellen und sich diese von der Community beantworten lassen. Beim Beantworten kann man auch direkt Produkte aus dem Shop vorschlagen, und im Shop werden bei den PRodukten die entsprechenden Fragen angezeigt. Ein Wiki zu all den Produkten gibt’s auch.

widgidiwidget! Jetzt gibt’s Liveshopping-Widgets

Alles von WordPress über Facebook und iGoogle bis hin zu Vista Desktop soll geliveshoppingwidgetet werden.

Grad hat mich Tim auf liveshoppingwidgets.de hingewiesen. Ein Blog, das Widgets rund ums Liveshopping anbietet. Vorerst als WordPress-Plugin und als iGoogle-Gadget.

Das WordPress-Plugin hab ich schon mal ausprobiert … kann man hier als Screenshot oder rechts in der Sidebar live sehen.

Schön grün! ;) Ich finde nur, dass die Buttons zum Durchschalten etwas auffälliger sein können. Vielleicht wäre auch noch ne Grid-Ansicht möglich? Dass man alle Angebote als Bildchen sieht. Oder man könnte auch noch Optionen anbieten, falls jemand nur bestimmte Anbieter anzeigen möchte. Und der Warenkorb-Button ist nicht gut. Schließlich legt man damit nix in den Warenkorb, sondern kommt erstmal zum Anbieter.

Was mir aber generell fehlt … welche Motivation habe ich, dieses Widget hier einzubinden? Klar, ich kann meinen Besuchern eine schön Live-Info anbieten. Aber ich? Wieso krieg ich keine Provision? ;)

Das iGoogle-Gadget bringt mir auf alle Fälle schon mal einen Vorteil für mich, denn ich sehe jeden Morgan, wenn ich den Browser starte, die aktuellen Angebote im iGoogle.

liveshoppingwidget igoogle gadget

Schick. Bin mal auf weitere Widgets gespannt. Eins zum Anpassen, das man dann als Code einfügen kann, fänd ich gut, würde ich dann auch in meinen Shopping-Clubs-Blog einbauen. :) Außerdem fehlen noch ein paar Liveshopping-Anbieter … bei MyLiveShopping bzw. LiveShoppingGuide gibts ja noch ein paar mehr.

Mein portables Profil

Da liest man alle 3 Meter was von Dataportability und Identity2.0 … aber bis das mal richtig in die Gänge kommt, hab ich mir mal ein Profil eingerichtet, das ich überall mit hin nehmen kann: Ein Profil-Aggregations-Widget! ;-)


Ändert sich jetzt also mein Lieblings-Essen von Pfannkuchen in Spagetti, dann muss ich das nur einmal bei mEgo ändern und schwupps erscheints bei Myspace, Friendster, Facebook, Orkut, Tagged, Hi5, Netvibes, Multiply und wie sie alle heißen.

Figur, Hintergrund, Farben, Animation … all das kann man aus einer Fülle an Vorlagen (von häßlich bis gräßlich mit einigen ganz netten) aussuchen – wobei ich noch die dezenteren gewählt habe ;) – oder aber eigenen Bilder hochladen. Anschließend gibts dann diverse Fragen zu zu Vorlieben oder Einstellungen zu beantworten und man kann Umfragen zuschalten (die man aber leider nicht bearbeiten kann) Feeds kann man natürlich einfügen: Flickr, Last.fm und so weiter … die Klassiker eben. Nur mein Blog-Feed wollte er nicht nehmen. :(

mego_hintergrunde.jpg

Nun denn … eine lustige Spielerei würd ich mal sagen (hat was von Rockyou), aber immerhin schön umgesetzt! Und wie Fred Cavazza schon sagt: “Agrégation ego-sociale” ist gerade in! ;-) Und die Kids werden diese Form der Aggregation lieben. Ach ja, Besucher meines Profils können auch was reinschreiben, wenn sie wollen.

Hier gibts auch ein (manchmal lustiges) Video von einer Präsentation der beiden Gründerinnen. Dort erfährt man auch am Ende, dass es demnächst auch eine seriöse Variante gibt, in die man sein mEgo umschalten kann, wenn man sich beispielsweise irgendwo bewirbt *?* und es wird auch eine Mobile-Version geben.

via Fred Cavazza

Das etwas andere Widget – Storefront von Paypal

Hui, das ist ja mal ein Widget der ganz besonderen Art! Erst dachte ich ja „Naja, schon wieder ein Widget“, aber man muss es sich eben mal genauer ansehen! Nix von wegen Produkte aus einer breiten Range auswählen und Provision kassieren … nee, jetzt wird der Keller ausgemistet und alles was noch nicht bei Yieeha verlost, bei Hitmeister verkauft, bei Hitflip getauscht oder bei eBay versteigert wurde, wird nun über ein Flohmarkt-Widget original verkauft! Natürlich kann man auch Dawanda-mäßig kreatives Zeug darüber verkaufen! ;)

Berichte gibt’s auch schon bei Thorsten, Jochen und Robert. Thorsten ist übrigens für unglaublich günstige 69,95 $ zu haben! ;)

Obwohl es ganz tolle Hintergründe gibt, lohnt es sich fast kaum, einen auszuwählen, denn man sieht ihn kaum! Nur am Rand ein bissl.

paypal_hintergrund.jpg

Eigentlich wollte ich das Widget hier im Blog einbinden, aber es hat mir das Design zerschossen. In der rechten Spalte erscheint es ohne Inhalt. :( Wozu schlag ich mir eigentlich die Nächte für dieses blöde Blog um die Ohren, wenn dann die Widgets nicht funktionieren? :( :( :(

Daher gibt’s hier im Blogbeitrag erstmal nur Bilder vom Widget.

Dank einem Tipp von Robert kann ich das Widget nun auch im Blogbeitrag selbst posten! :) Vielen Dank! Was aber leider nichts an der Tatsache ändert, dass irgendwie die Produkte nicht angezeigt werden. :( Dabei war der Inhalt echt und ich dachte, ich könnte tatsächlich was verkaufen!

Weiterlesen