Archiv der Kategorie: Shopping

Überraschung! Es ist … ein T-Shirt! Und zwar von Hipstery.com

„Auf keinen Fall hier klicken —> http://twurl.nl/wz2cyc“ lautete ein Tweet von @helloingo und ich wollte widerstehen und habe auch lange durchgehalten, aber letztendlich hatte ich doch geklickt … und es hat sich gelohnt, denn es verbarg sich eine Überraschung dahiner! ;-)

Ingo, vom Helloingo-Blog, berichtete in seinem Posterousblog von einem T-Shirt-Shop mit Überraschungseffekt: Hipstery.com verkauft nicht einfach nur T-Shirts, die man sich vorher aussuchen kann, sondern Hipstery sucht aus und man bekommt dann ein Überraschungs-Shirt! Man muss lediglich die Größe auswählen und ein paar schräge lustige Fragen beantworten.

Als ich mir ansah, woher die T-Shirts kommen, beschlich mich eine leise Angst, dass ich am End ein Shirt bekomme, welches ich schon habe. Denn ABT, Threadless oder LaFraise sind ja nun keine Unbekannten in meinem Kleiderschrank. Aber ach was, so viele Shirts, wie es in diesen Shops gibt …

Jedenfalls hatte ich Glück und habe einen Gutschein von Helloingo für Hipstery gewonnen und dann natürlich auch direkt eingelöst. Und die Fragen … tja, da kann man gar nicht viel dazu sagen, die sind nämlich jedes mal anders! Aber immer irgendwie witzig und manchmal auch wirr. Am besten einfach mal selbst gucken!

Das Shirt kam schneller als erwartet und erlöste mich von meiner Neugier: Es ist ein Pandaroboter! Und passt! Und gefällt mir! *puh*

Ein wenig knapp war’s aber schon, denn beim Anblick kam mir als allererstes mein Threadless-Shirt Funkalicious in den Sinn! Aber ok, eigentlich ist der Unterschied zwischen Pandaroboter und Radioastronaut doch schon recht groß. ;-) Oder beweist das vielleicht sogar, dass Hipstery die Shirts einfach nur perfekt aussuchen kann? ;-)

Ich bin jedenfalls zufrieden und finde Hipstery echt klasse. Vor allem auch, weil sie so nett auch auf Twitter antworten und helfen! :) (von unten nach oben lesen)

Hat super geklappt mit der Packstation! Vielen Dank nochmal! :)

Das einzige, was mir nicht gefallen hat, waren die Fotos. Im Umschlag mit dem Shirt war noch eine ganze Menge zusätzliches Zeugs mit drin – unter anderem ein paar uralte Fotos und Postkarten von irgendwelchen Leuten. Ich tippe mal, dass sie die vom Flohmarkt haben. Ich kam mir aber irgendwie komisch vor, als ich diese Fotos betrachtete, die jetzt mir gehören, die aber eine Person zeigen, die sehr wahrscheinlich nicht gewollt hat, dass ihre Fotos in fremde Hände gelangen.

Wenn aus einem Blog ein Buch wird ;)

(Kleiner Nachtrag vorab: Diesen Blogbeitrag bitte nicht allzu ernst zu nehmen! :)

Ja ich weiß, alle haben lange drauf gewartet … aber dafür freue ich mich jetzt um so mehr, es hier endlich präsentieren zu können – das Buch zum paulinepauline-Blog: ;)

pp-buch.jpg

Ich stelle in diesem Buch alle Social Shopping-Sites, Widgets und Applikationen dieser digitalen Welt vor. Dadurch ist es sowohl Ratgeber für alle leidgeplagten Männer, die stundenlanges Warten im Schuhgeschäft nicht mehr ertragen können, als auch Inspirationsquelle für stressgepeinigte Shopaholics, denen die Ladenöffnungszeiten immer noch viel zu schwach sind. ;)

Kleine Keksfrage am Rande: Warum habe ich wohl ein Känguruh fürs Cover ausgewählt? ;)

Aktuell scheint gerade eine wahre Flut an Büchern von Bloggern auf den Markt zu kommen … aber auch Wolfgang Schäuble lässt sich nicht zweimal bitten.

Und all das nur wegen dem OReillyMaker ;)

Via eMail vom lieben Daniel und fast zeitgleich via Twitter

(Doch keine) Merkwürdige Preise bei Brands4Friends

Vorab: Wer Einladungen sucht, bitte sehr:

Immer über alle Aktionen der Shopping-Clubs informiert werden? Im Blog Shopping-Clubs findest du Einladungen und alle aktuellen Aktionen!
———————-

Anfang Dezember bin ich mal wieder bei Brands4Friends schwach fündig geworden. Eine schicke Lederjacke von Alprausch gab’s für 150 Euro und ich dachte mir noch: „Cool, halber Preis!“ Also ab in den Warenkorb.

lederjackealprausch.jpg

Heute konnte ich dann endlich das Paket bei der Post abholen … flott ausgepackt, anprobiert … mist, passt nicht. :( Also den ganzen Papierkram wegen Rücksendung durchgelesen und da fällt mir die Rechnung ins Auge:

rechnungb4b.jpg

Na? Den Fehler gefunden? Auf der Rechnung steht: UVP des Herstellers: 169,90 €, Ersparnis 20 €! Schnell nochmal hochgescrollt … ja, auf der Website stand 299,95 €!

Was denn nun? Im ersten Moment kam ich mir bös ein wenig veräppelt vor. Dann dachte ich mir, dass eine Lederjacke von Alprausch doch im Leben nicht 169 Euro kostet. Und siehe da, bei Frontline kostet sie ebenfalls 299 Euro. Trotzdem frage ich mich, wie die auf der Rechnung auf den Preis von 169 Euro kommen …

PS: Ich mache natürlich nicht von allen Produkten, die ich bestelle, einen Screenshot. Interessanter Weise bin ich bei der Suche nach einem Beweis für den Preis von 299 Euro auf diese etwas veraltete Seite von B4F gestoßen und konnte so in aller Ruhe einen Screenshot nachholen. :)

Und im übrigen wollte ich noch anmerken, dass die Lieferung nun 4 Wochen, statt der angekündigten 2 Wochen dauerte. Oder lag das an den Feiertagen? Und beim tollen Winterschlussverkauf vor ein paar Tagen war die Website einen ganzen Tag lang nicht erreichbar. Ich finde, so langsam sollten sie sich mal ein paar mehr Server anschaffen. So, genug gemeckert! ;) Ich werd jetzt die Jacke nochmal anprobieren und dann schweren Herzens wieder in den Karton verfrachten. :(

————————

Immer über alle Aktionen der Shopping-Clubs informiert werden? Im Shopping-Clubs-Blog werden alle Aktionen kurz vor Start veröffentlich! Dort kann man sich auch anmelden und einladen lassen.

Muss das sein? So ein großes Paket und (fast) nix drin …

Im Büro wundert sich schon fast niemand mehr, wenn an einem Tag gleich 3 Pakete oder Päckchen für mich kommen. Ich hoffe mal, dass es jetzt nach Weihnachten etwas abklingt. ;) Aber gestern hieß es mal wieder „Und schon wieder ein Paket für die Shopping-Queen“. Und es war ein großes Paket mit dem Absender Vente-Privée. Hm, für die Jeans oder die Lederjacke war es zu leicht, außerdem wusste ich auch nicht mehr genau, bei welchem der vielen Shopping-Clubs ich was bestellt hatte. Also flott das Paket aufgerissen und siehe da:

vente_privee_paket.jpg

Wie man sieht, sieht man nichts … zumindest nichts außer Füllmaterial. Ein bisschen drin gewühlt kam dann tatsächlich die Vans-Wollmütze raus, die ich am 22.11.07 bestellt hatte.

vente_privee_paket_inhalt.jpg

Hallo? Eine Wollmütze in einem Paket, in das locker 3 Kühlschränke reinpassen? Muss das sein? So ein Mützchen kann man doch auch in einem Briefumschlag verschicken! Spart Verpackung, spart Transportkosten, spart Abfall. Tssss … sowas …

Aber die Mütze ist toll! :)

——————————–

Wer Einladungen sucht, bitte sehr:

Immer über alle Aktionen der Shopping-Clubs informiert werden? Im Blog Shopping-Clubs findest du Einladungen und alle aktuellen Aktionen!