Archiv der Kategorie: Blogs

Blogbauarbeiten

Eigentlich hatte ich mir gestern (Samstag) Abend überlegt, mein Posterous-Blog zusätzlich noch hier ins normale Blog reinlaufen zu lassen. Dann kamen mir diverse technische Schwierigkeiten sowie einige völlig neue Überlegungen ins Gehege. Und so bin ich heute Abend (Sonntag) um einige Nerven leichter und habe zudem ein anderes Design hier im Blog, was aber nur eine Zwischenlösung sein kann. Und ich bin immer noch zu keiner Posterous-Lösung gekommen.

Aber mal von Vorne … was ist, was ich will und was nicht klappt … und was vielleicht mal wird:

Alles in eins rein?
Wozu zwei Blogs? Hier das pp-Blog und drüben noch Posterous für den „Kleinkram“ … jetzt wird aufgeräumt, jetzt soll wieder alles hier stattfinden. Schließlich ist hier eh schon wenig genug los. :(
Erst wollte ich Posterous zusätzlich hier rüberleiten, denn mit Posterous kann man so schön einfach bloggen, nämlich per E-Mail. Aber dann hätte ich alle Blogbeiträge doppelt und somit insgesamt auch die Besucher und die Kommentare verteilt. Außerdem hätte ich die Bilder gerne hier in der Datenbank. Es gibt zwar auch eine Bloggen-per-Mail-Funktion von WordPress, aber die funktioniert nicht richtig – es kommen nur die Headlines an. Das entsprechende Plugin klingt auch nicht vielversprechend.
Da ich aber so gerne per Mail weiterbloggen will, brauch ich noch irgendwie eine Lösung dafür. Das WordPress-Backend ist mir nämlich mittlerweile zu umfangreich und umständlich. ;-)

Neues Theme?
Ja, wäre mal an der Zeit. Am liebste eins, das für Selten-Blogger optimiert ist. ;-) Berita gefällt mir total gut, denn es hat einen schicken Slider, aber da sind dummerweise Seiten drin, mir wären die neuesten Beiträge lieber. Seven Five find ich auch irgendwie spannend, hat was von Lifestream, krieg ich aber nicht richtig zum laufen. wzWhitePaper wäre auch mal was anderes, aber hier werden die neuesten Beiträge aus allen Kategorien angezeigt, was zu viel altes Zeug rauskramt.

Was kommen soll!
Am liebsten wäre mir ne Startseite mit zwei angeteaserten Beiträgen, ein bisschen Twitter und einem großen, Widget-befüllten Footer. Und alle Blogbeiträge komplett gibt’s dann auf einer Extra-Seite. Also schon sehr ähnliche Berita, nur halt anders. ;-) Daher erstmal dieses minimalistische Übergangsdesign.
Und ich will per E-Mail bloggen! Verd**** noch mal! Fragt mich nicht warum, aber es erscheint mir irgendwie einfacher und schneller.
Und eigentlich würd ich auch gerne mal wieder häufiger bloggen. ;-)

BTW: Ich hatte fast vergessen, wie nervtötend dieses WordPress-Gefrickel sein kann! Meine Laune ist katastrophal! Und ich glaube, das konnte man den ganze Tag prima auf Twitter und Facebook mitverfolgen. ;-)

Nachtrag: Gerade stolpere ich via Rivva noch über einen Blogbeitrag von Don Dahlmann, der zwar aus einen anderen Blickwinkel schreibt, aber auch beklagt, dass WordPress zu langsam und schwerfällig geworden ist und Posterous die bequeme Schnelligkeit bietet.

pl0gbar + live-twittern vom Social Commerce Forum

pl0gbar
Obwohl ich extra vorher nachgefragt hatte, ob es eine Abendveranstaltung vom Social Commerce Forum geben wird, ist es jetzt passiert: Zur gleichen Zeit wie unsere pl0gbar findet jetzt ein Abendessen vom Social Commerce Forum statt.

Jetzt war meine Überlegung, die pl0gbar zu verschieben, denn zusätzlich findet auch noch der Communitystammtisch in Frankfurt statt. Hatte ich total übersehen. :(

Was nun? Ich glaube, ich bin mittlerweile doch dafür, die pl0gbar in etwas kleinerer Runde trotzdem stattfinden zu lassen. Bisher hatten sich nämlich auch nur recht wenige Forums-Besucher für die pl0gbar gemeldet. Es sei denn, es melden sie hier ganz viele Leute, die sie gerne verschieben würden. Ein paar Meinungen wären fein. :)

Live-twittern
Da ich ja am Mittwoch beim Social Commerce Forum bin, hatte ich mir überlegt, es mal mit Live-twittern von der Veranstaltung zu versuchen. Im Dorint Sofitel in Wiesbaden war ja das Wlan bisher immer recht gut.
Wer also mitlesen (oder auch Fragen stellen) möchte, kann dies unter @netz98 bei Twitter gerne tun. :)
Unter anderem gibt es Vorträge von Tradoria, BurdaStyle, Mein schöner Garten, Gurmondo, Tchibo und Julie & Grace.

Tagestipps in Blogform und eine kleine Reise in die Vergangenheit

wohinheute.jpg
Wohin.heute.org ist uralt! Schon über 12 Jahre! Wohin Heute ist eine Seite, auf der jeden Tag ein Surftipp veröffentlicht wird. Dabei geht’s um lustige, interessante oder ausgefallene Websites, die (möglichst) keinen kommerziellen Hintergrund haben. Dazu gab es noch ein Forum, in dem man seine Meinung hinterlassen konnte.

Bisher war die Seite eine eher normale Website mit einer Datenbank dahinter, um die sich Holger gekümmert hat. Nun hat er das Ding auf ein Blog umgestellt und dabei alle alten Einträge rübergebeamt! Supi! Wurde aber auch wirklich Zeit! ;)

wohinheute_alt_k.jpgIns Leben gerufen wurde die Seite von KLE, der selbst schon über 12.000 1.500 Tagestipps geschrieben hat. Da er das aber nicht alleine tut, gibt’s noch eine ganze Schar weiterer „Mitarbeiter„, die aus Spaß an der Freud mehr oder weniger regelmäßig tagestippen.

Auch ich habe eine Weile dort mitgeschrieben, genau genommen vom 14.6.05 bis zum 23.3.07. Nun könnte ich also sagen, dass ich am 14.6.05 (und nicht erst am 6.11.06) meinen allerersten Blogbeitrag geschrieben haben. ;)

Irgendwann wurden mir auf Wohin Heute die „Regeln“ zu eng, der Platz zu klein und Bilder konnte man auch nicht reinpacken. Aus diesem Grund habe ich dann im November 06 dieses Blog hier gestartet … und meine Tagestipps kamen immer seltener. Aus meinem Tipp über LineRider habe ich damals dann auch direkt zwei Blogposts gemacht.

Beim Durchsehen meiner alten Tipps ist mir aufgefallen, dass sie gegen Ende immer webzweinulliger wurden. Wie ich sehe, habe ich auch damals schon über Qype, Sevenload, Etsy, Dealjaeger, edelight, MyPictr, Dawanda, Yieeha oder Last.fm geschrieben.

Daneben gab’s von mir aber auch ganz anders geartete Hightlights wie der Bachblüten-Ratgeber, Die Inquisition im Mittelalter, Samorost, die Heiligen dieser Welt oder auch einfach nur ahhhhhhh. Alles spannende Dinge ;) die ich mir beim Surfen anschaue, über die ich aber jetzt auf paulinepauline nicht mehr schreibe.

Schmunzeln musste ich selbst eben bei dem Tipp Anzucht und Pflege von mediterranen und tropischen Pflanzen. Damals war meine aus einem Dattelkern gezogene Dattelpalme also 45 cm groß und hatte 3 Blätter. Ich habe gerade mal nachgemessen: Heute ist sie mit ihren 4 Jahren stattliche 80 cm groß und hat 8 Blätter, wobei die drei von damals gerade einen natürlichen Tod sterben.

Auf jeden Fall bin ich gespannt, wie es bei Wohin.Heute.org weitergehen wird … denn Holger kündigt noch weitere Veränderungen bezüglich Inhalt und Layout an:

In den nöchsten Wochen wird es hier neben Tagestipps auch etwas über Netzkultur geben, wie und was wir da genau machen, wird man noch sehen. Es wird auch einen Wettbewerb zum Layout der Seite geben, bei dem man ein WordPress Theme vorschlagen kann.

PS: Wer Lust hat, dort mitzuschreiben, ist immer willkommen. Einfach die Jungs dort mal anschreiben! :)

Nachtrag: Jetzt gibt’s auch die offizellen Infos zum Designwettbewerb fürs Blog-Theme!

Blogroll mit integrierten Feeds

Bei Thorsten bin ich grad über Grazr gestolpert. Damit kann man aus Feeds Widgets erstellen.
Habe mir dann überlegt, dass man sich ja daraus eigentlich eine Blogroll basteln könnte. Klickt man auf einen der Links, klappt eine Liste mit den letzten Blogposts auf. Ist zwar ziemlich schmal und wenig Platz, aber man kanns noch einigermaßen lesen. Zusätzlich kann man sich dann auch noch den Blogpost anzeigen lassen, aber ab da wirds albern – zumindest in meinem kleinen Widget. Aber es gibt ja auch den Link raus zum Beitrag selbst. Jetzt fällt mir aber grad auf, dass es keinen allgemeinen Link zu den Blogs gibt.
Doof ist auch, dass sich das Ding nicht selbst updated, wenn man auf Grazr was verändert. Noch nicht mal das gestylte Widget wird gespeichert. :(

Hm, ich denk nochmal ne Weile drüber nach, ob das Sinn macht. ;)
Nachtrag: Jetzt seh ich grad, dass das Widget im IE nur angezeigt wird, wenn man in die freie Fläche reinklickt. Das ist ja extrem unschön. :( Werde es wohl wieder abschalten.