Archiv für den Monat: Juni 2008

Im Club oder live … stimmen die Preise?

Ob in den Shopping-Clubs oder beim Live-Shopping, die Preise sind immer ungschlagbar! Immer? Nee, wenn man genau hinschaut, gibts die Sachen manchmal woanders auch günstiger.

Hier mal ein paar Beispiele:

Slendertone bei BuyVIP

Vor ein paar Tagen bekam ich eine Mail von einem Leser (Grüße an dieser Stelle ins Schwabenländle, auch an den Bruder;), der mich darauf hinwies, dass die Produkte von Slendertone, die es in der aktuellen Aktion bei BuyVIP gab, im Original Slendertone-Shop zumTeil günstiger sind. Screenshots waren auch noch anbei. Vielen Dank dafür! :)

EM-Rasen bei JAAHH

Vor kurzem hat Mail-Men ein Stück WM-Rasen von 2006 beim Liveshopping-Dienst JAAHH entdeckt, der auch ein Stückchen teurer war als vergleichsweise bei Quelle.

(@Mail-Men: Ich hab mir mal den Screenshot gemopst, da ich das Produkt bei JAAHH nicht mehr finden kann. Hoffe, das ist in Ordnung! :)

Schuhe bei BuyVIP

Zufälliger Weise nochmal ein Produkt von BuyVIP. Da ich nie Preise vergleiche, bin ich hier selbst drauf reingefallen. Es gab ein Paar Ballerinas von Keds, die ich in einer anderen Farbe schon besaß für 25€ statt 44€. Also hab ich sie bestellt, um einen Tag später bei Görtz im Laden feststellen zu müssen, dass sie dort günstiger waren.

Da noch hinzukam, dass sie doch nicht das gleiche Modell waren, wie die, die ich schon besitze (obwohl sie den gleichen Namen hatten), habe ich kurzerhand eine Mail von BuyVIP geschrieben und die Bestellung storniert. Was auch anstandslos geklappt hat! :)

Parfum in Frankfreich

Stephan von Exclusified hat auch gerade ein schräges Beispiel aus der Französischen Shopping-Club-Landschaft ausgegraben. Dort ist aufgefallen, dass der Originalpreis nicht stimmen kann, der einmal bei 122 € und einmal bei 46 € liegt. Besonders peinlich für den Club, der das Produkt teurer als der Original-Preis vom anderen Club anbietet. ;)

Also, was lernen wir daraus? Immer mal wieder den Preis vergleichen! Preisvergleiche gibts ja genug, alternativ kann man auch Dealjaeger bemühen! :)

………………………………………………………………..
Immer über alle Aktionen der Shopping-Clubs informiert werden? Im Shopping-Clubs-Blog werden alle Aktionen kurz vor Start veröffentlich!

pl0gbar abgesagt

So, jetzt ist Schluss mit dem hin und her. Es waren einfach zu viele Veranstaltungen gleichzeitig, mit zu vielen Absagen und zu vielen „vielleicht“-Anmeldungen. Daher gibt’s am Dienstag, 10.6. keine pl0gbar in Wiesbaden. Sorry, aber sie wird dann demnächst auf alle Fälle nachgeholt. Falls jemand nen Vorschlag hat … :)

Im übrigen ist venteria die einzige (von mir genutzte) Event-Plattform, bei der man ein Event offiziell absagen kann! #daumenhoch!

pl0gbar + live-twittern vom Social Commerce Forum

pl0gbar
Obwohl ich extra vorher nachgefragt hatte, ob es eine Abendveranstaltung vom Social Commerce Forum geben wird, ist es jetzt passiert: Zur gleichen Zeit wie unsere pl0gbar findet jetzt ein Abendessen vom Social Commerce Forum statt.

Jetzt war meine Überlegung, die pl0gbar zu verschieben, denn zusätzlich findet auch noch der Communitystammtisch in Frankfurt statt. Hatte ich total übersehen. :(

Was nun? Ich glaube, ich bin mittlerweile doch dafür, die pl0gbar in etwas kleinerer Runde trotzdem stattfinden zu lassen. Bisher hatten sich nämlich auch nur recht wenige Forums-Besucher für die pl0gbar gemeldet. Es sei denn, es melden sie hier ganz viele Leute, die sie gerne verschieben würden. Ein paar Meinungen wären fein. :)

Live-twittern
Da ich ja am Mittwoch beim Social Commerce Forum bin, hatte ich mir überlegt, es mal mit Live-twittern von der Veranstaltung zu versuchen. Im Dorint Sofitel in Wiesbaden war ja das Wlan bisher immer recht gut.
Wer also mitlesen (oder auch Fragen stellen) möchte, kann dies unter @netz98 bei Twitter gerne tun. :)
Unter anderem gibt es Vorträge von Tradoria, BurdaStyle, Mein schöner Garten, Gurmondo, Tchibo und Julie & Grace.

widgidiwidget! Jetzt gibt’s Liveshopping-Widgets

Alles von WordPress über Facebook und iGoogle bis hin zu Vista Desktop soll geliveshoppingwidgetet werden.

Grad hat mich Tim auf liveshoppingwidgets.de hingewiesen. Ein Blog, das Widgets rund ums Liveshopping anbietet. Vorerst als WordPress-Plugin und als iGoogle-Gadget.

Das WordPress-Plugin hab ich schon mal ausprobiert … kann man hier als Screenshot oder rechts in der Sidebar live sehen.

Schön grün! ;) Ich finde nur, dass die Buttons zum Durchschalten etwas auffälliger sein können. Vielleicht wäre auch noch ne Grid-Ansicht möglich? Dass man alle Angebote als Bildchen sieht. Oder man könnte auch noch Optionen anbieten, falls jemand nur bestimmte Anbieter anzeigen möchte. Und der Warenkorb-Button ist nicht gut. Schließlich legt man damit nix in den Warenkorb, sondern kommt erstmal zum Anbieter.

Was mir aber generell fehlt … welche Motivation habe ich, dieses Widget hier einzubinden? Klar, ich kann meinen Besuchern eine schön Live-Info anbieten. Aber ich? Wieso krieg ich keine Provision? ;)

Das iGoogle-Gadget bringt mir auf alle Fälle schon mal einen Vorteil für mich, denn ich sehe jeden Morgan, wenn ich den Browser starte, die aktuellen Angebote im iGoogle.

liveshoppingwidget igoogle gadget

Schick. Bin mal auf weitere Widgets gespannt. Eins zum Anpassen, das man dann als Code einfügen kann, fänd ich gut, würde ich dann auch in meinen Shopping-Clubs-Blog einbauen. :) Außerdem fehlen noch ein paar Liveshopping-Anbieter … bei MyLiveShopping bzw. LiveShoppingGuide gibts ja noch ein paar mehr.