Fundstück: Einkaufen wie zu D-Mark-Preisen

Nee, nicht „wie“ sondern „mit“ D-Mark-Preisen! Das gibt’s tatsächlich noch, auch wenn es wohl nur ein Versäumnis ist … wenn auch ein recht peinliches! ;)

Bei Indochino gibt’s nicht nur Maßgeschneiderte Herrenanzüge, sondern auch noch D-Mark-Preise:

indochino-business-suits_k.jpg

Dass es die D-Mark nicht mehr gibt, ist wohl noch nicht überall angekommen. ;) Man muss sich allerdings registrieren und Deutschland als Wohnort angeben, um in den Genuss dieser Preise zu kommen.

Nichts desto trotz kann man bei Indochino Anzüge nach Standard-Größen aber auch maßgeschneidert bestellen. Damit man auch wirklich die richtigen Maße angibt, gibt es einen 12 minütigen Prozess, in dem man lernt, wie man die Maße richtig nimmt.

indochino-custom-made-suits-online_k.jpg

Und wer noch nicht ganz überzeigt ist, der kann auch kostenlose Stoffproben bestellen.

Es gibt auch einen Style-Blog … viel steht allerdings nicht drin, aber wer Lust hat, kann ja was reinschreiben, denn er ist offen für alle!

via Daniel

Nachtrag: Bei Daniel sind nun auch die Stoffproben angekommen:

indochino_stoffprobe_k.jpg

Witzig, wie sie sich bei der Beschriftung vertan haben. ;)

Ein Gedanke zu „Fundstück: Einkaufen wie zu D-Mark-Preisen

  1. Christoph @ LG

    Sehr geil.

    Leider wird man den Hersteller nicht auf die Preise festnageln können. Wenn ich mich richtig entsinne ist der Preis laut §433 BGB als Auforderung zur Angebotsabgabe zu verstehen (uuh Streber), schade eigentlich, Maßschneiderung für unter 200 Eusen läßt auch die Unprofessionelle Beschriftung verschmerzen.

    Gruß Christoph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.