Schillerstraße 2.0

Dank Internet hab ich mittlerweile ein TV-Problem. Nach maximal 10 Minuten TV-Konsum greife ich doch wieder zum Laptop und der Fernseher wird zum Hintergrundgeplätsche. Ich krieg dann nur noch die Hälfte mit, bzw. lasse die Sendungen zwei mal hintereinander laufen um dann die andere Hälfte noch irgendwie nachzuholen … aber Internet ist einfach spannender.

Hab mir grad die Schillerstraße vom letzten Freitag angesehen und gleich am Anfang aufgehorcht: Dieter Nuhr dreht Videos von Cordula Stratmann, um sie in seinem Online-Tagebuch zu veröffentllichen!

Dummerweise kam dann nach einer viertel Stunde Papa Jürgen und der Video-Blog war abgemeldet. Immerhin hat er, statt die Eltern seiner Verlobten kennen zu lernen, im Internet nach ihr gegooglt. Aber dann wurde die Schillerstraße wieder offline.

Was hab ich also gemacht? Laptop rangezogen und auf MyVideo nach Dieters Videos gesucht … aber leider nix gefunden. :( Warum stellt eine Sat1-Sendung die Videos da nicht ein? Waren sie zu langweilig? Ich fänds witzig, die während der Sendung live aufgenommenen Videos dann im Web zu finden.

Naja, ich warte auf den Tag, an dem ich als Zuschauer selbst Regieanweisungen ins Studio schicken darf! :D

2 Gedanken zu „Schillerstraße 2.0

  1. Klaus

    Exakt! Hab seit fast einem Jahr keinen Fernseher mehr und vermisse gar nix… Ok, fast nix, manchmal Sport, aber das lässt sich verschmerzen. Und für Filme gibt’s ja DVDs, also wozu noch Fernsehen?

  2. paulinepauline

    Und wie schaust du die DVDs ohne Fernseher? ;)
    Also ich brauche meine tägliche Ration Verbotene Liebe … wobei ich mit der halben Ration auch gut zurecht komme. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.