Archiv für den Monat: Januar 2007

Heute mal Grüße …

… Grüße an meinen Lieblings Web2.0/Blogs/User-Gen Diskussionspartner Dirk ;) der in letzter Zeit ständig bemäkelt, die Beitragsfrequenz meines Blogs würde sinken! Und da er auch meinte, ich solle doch mal was privates schreiben … bitte sehr!

So sieht’s bei mir zu Hause nach 3 Monaten bloggen aus:

Ein Haufen ungeöffneter Post! Ich trau mich gar nicht ran … da müssten noch einige Kreditkarten-Abrechnungen dabei sein. :(
Das erste Todesopfer – eine Yuccapalme. Naja, das Ding hat mir eh nie gefallen. ;) Hoffentlich liest Mathias nicht mit, der mir die Palme geschenkt hat. ;)
Diverse angefangene und nie zu Ende gelesene Zeitschriften, Zeitungen und Bücher.
Uralter Bastelkrempel, der wohl auch niemals zu Ende geführt wird. *seufz*

So, das war mal was persönliches … und falls die Beitragsfrequenz tatsächlich sinkt, dann liegt das höchstens daran, dass ich festgestellt habe, dass ich nicht am Schlaf und am Aufräumen Zeit sparen kann. ;)

Flickr … Yahoo … und nix geht

Wie oft schon konnte ich mich nur nach mehrmaligen Versuchen und vielen verlorenen Nerven bei Flickr einloggen, weil ich irgendwie das Kuddelmuddel mit den Yahoo- und Flickr-Accounts nicht durchblicke. In letzter Zeit ging’s dann einigermaßen, weil ich mich einfach nicht mehr ausgeloggt habe. Aber jetzt geht gar nix mehr! :(

Ich habe gerade eben einen neuen, zusätzlichen User angelegt, um die Fotos, die in meinem Freundeskreis von den gemeinsamen Aktivitäten gemacht werden, in einem Account zu sammeln. (Dazu hatten wir lange überlegt, ob Sevenload oder Flickr besser ist, und uns jetzt dann doch für Flickr entschieden, weil man hier Gruppen anlegen kann und so die Fotos nur für freigeschaltete User zugänglich sind. Und nein, es handelt sich nicht um Fotos von Swingerpartys ;) … mir ist auch nicht so ganz klar, warum meine Freunde schon fast panisch ihre Fotos vor fremden Blicken schützen wollen – Fotos vom Stammtisch in der Kneipe, vom Grillen am Rhein, vom Klettern im Hochseilgarten, Beachvolleyball, Schneegrillen usw. … aber jeder wie er es mag.)

Aber jetzt zu meinem eigentlichen Problem: Ich brauche einen neuen, zusätzlichen Flickr-User und dazu muss ich erstmal einen Yahoo-Account anlegen. Ok, wenn’s sein muss … hab ich getan. Dann will ich mich damit einloggen und was passiert? Folgende Meldung knallt man mir vor die Nase:

Hmm…

You’re trying to log in to your paulinepauline Flickr account with your [neuer account] Yahoo! ID. That won’t work!

You need to sign in with your [pauline-account] Yahoo! ID to access your paulinepauline Flickr account.

Hallo? Ich will mich doch gar nicht als paulinepauline anmelden! Ich habe die neue ID angegeben mit dem neuen Passwort! Warum will Flickr mich trotzdem als paulinepauline anmelden? Selbst nach dem Löschen aller Cookies und sonstigem Kram krieg ich immer nur diese Meldung! Browser geschlossen, anderen Browser benutzt … nichts hilft! Selbst wenn Flicker die neue ID schon voreingetragen hat geht’s nicht. Wie kann das denn sein? Es muss doch möglich sein, sich an einem Rechner in verschiedene Accounts einzuloggen!

Nachtrag: Gerade dachte ich noch … na super, eben den Blog-Beitrag veröffentlicht und schwupps find ich die Lösung aller Probleme, aber nix war’s. Wenn man sich bei Flickr ausloggt, gibts noch einen Hinweis:

You’ve been signed out of Flickr.

Head for the home page or sign in again?

Though you are now signed out of Flickr, you may still be signed in to the rest of the Yahoo! network. Also sign out of the Yahoo! network?

Ah, sieh an! Also habe ich mich brav auch bei Yahoo ausgeloggt und mich aber dennoch gefragt, welcher normale User das verstehen soll … aber trotzdem kann ich mich immer noch nicht mit meiner neuen ID einloggen! Seltsamerweise bin ich dann zwar bei Yahoo eingeloggt, aber bei Flickr geht’s einfach nicht!

Ich fange wirklich an, an mir zu zweifeln!

Noch ein Nachtrag: Jetzt habe ich meiner Freundin die Logindaten gegeben, und sie erhält tatsächlich genau den gleichen Text, dass sie versucht sich in den paulinepauline account einzuloggen! Welchen Denkfehler mache ich hier? Wieso ist der neue Account mit pp verknüppft?

Finaler Nachtrag und Lösung aller Probleme: Habe gerade nochmal auf Flickr einen neuen (Yahoo-)Account angelegt und wurde nach der Registrierung zu einer Seite geführt, wo man einen neuen Flickr-Account anlegen kann oder einen bereits existierenden mitYahoo mergen kann. Beim letzten Mal kam ich aber nicht auf diese Seite! *schwör* !

Himmel, wieso muss das denn so kompliziert sein? Ich bin auf Flickr, lege einen Account (Yahoo) an, und muss dann nochmal einen Flickr-Account eröffnen!?! Klingt das nicht völlig unlogisch? Welch ein Umweg! Und dann noch diese abstruse Fehlermeldung! Mag ja sein, dass da wieder irgendwelche technischen Widrigkeiten reinspielen, aber nachvollziehbar ist das für einen normalen Nutzer nicht! (Und für eine ehemals (Dunkel-)Blondine schon mal gar nicht) ;)

Social Events Calendar – Upcoming.org

Heute hab ich bei pl0g.de in der rechten Spalte ein Widget entdeckt, das ich ganz schick fand: „Upcoming.org Events“, die die pl0ger besuchen werden. Und da in dieser Liste die re:publica und der Webmontag in Frankfurt dabei waren, musste ich direkt mal draufklicken. Und siehe da, es kam ein feines Social Network dabei raus, bei dem die User Events eintragen können, Gruppen anlegen, Freunde einladen, taggen, via RSS abonnieren, diskutieren und alles, was eben so dazu gehört. Pro Event kann man sich eintragen als attending oder watching, es gibt einen Export nach Outlook etc. und natürlich Reminder-Service via eMail oder SMS.

Cool, kannte ich noch nicht … ist das dann eigentlich eine Web2.0-Bildungslücke? Was muss man eigentlich noch alles kennen? ;) Nun denn, Upcoming gibt mir jedenfalls einen prima Überblick über alles, was so an interessanten Web-Events ansteht, denn es haben schon einige sehr fleißig Events eingestellt. Es gibt auch ein paar interessant klingende Gruppen wie BarCamp, German New Media Events und noch einige andere Web2.0-angehauchte Gruppen. Die meisten sind allerdings noch fest in amerikanischer Hand.

Dann habe ich mich noch der Gruppe Experience Design zugefügt und lese dann erschreckender Weise in dieser Gruppe den Hinweis „This shared calendar of events and conferences on experience design and user experience has meanwhile been replaced by a much more extensive one on Eventful.com. The address is http://eventful.com/calendars/C0-001-000002941-1.“ Na toll, kaum eine neue Heimat gefunden, stellt man fest, dass es das Gleiche natürlich nochmal gibt. Was mich jedoch wundert ist, dass es bei Eventful.com gerade mal 4 Events in dieser Gruppe gibt, bei Upcoming aber 20! Wow, wirklich much more extensive! Nunja, beide Gruppen sind sehr USamerikanisch angehaucht, und dort komme ich leider eher selten hin, um eine Veranstaltung zu besuchen. Mal sehen, ob sich das noch ein wenig mehr hier her vor die Haustür verlagert. Denn sinnvoll erscheinen mir diese Dienste schon. Ich mache mich damit zwar noch transparenter, aber ich habe immer schön alles im Überblick und werde über neue Events aus dem Umfeld auf dem Laufenden gehalten.

Es gibt auch noch „Metros“, das sind bei Upcoming die einzelnen Städte, die man sich quasi als Filter einrichten kann. Ich hab mir mal die Städte aus dem Rhein-Main-Gebiet als Metros angelegt, schade, dass man keine Regionen auf diese Art und Weise „abonnieren“ kann. Oder ganze Bundesländer. Wobei Darmstadt als „Province“ auftauchte, und dann nochmal als Metro. Schätze mal, dass da was falsch eingetragen wurde, denn diese Metro hat einen User, wenn ich über die Province Hessen zu Darmstadt klicke, hat Darmstadt 29 User. Die Städte scheinen nicht automatisch vorhanden zu sein, sondern tauchen wohl erst auf, wenn ein Event dafür eingetragen wurde. Dadurch wird’s aber auch wieder Fehler anfälliger.

Noch sind die Events in Deutschland sehr überschauber, es gibt ja auch bisher erst 933 deutsche User.

Was ich leider noch nicht gefunden habe ist, wo ich dieses Widget herkriege. Aber wahrscheinlich lässt es sich in meinem Blog eh wieder nicht einbinden … Cool ist aber die Möglichkeit, das Fotoicon von Flickr zu übernehmen, schön praktisch. ;)

Max und Lasse … oder wie Web 2.0 Kinder glücklich macht

Vor kurzem hatte ich bei yieeha.de ein kleines Plüsch-Nilpferd namens Lasse verlost, eberni war der Gewinner und sein kleiner Sohn Max durfte sich über das Nilpferd freuen. Folgende eMail erhielt ich letzte Woche von Lasse, dem Nilpferd:

liebe silke,
jetzt bin ich bei meinem neuen besitzer max angekommen. (die reise war auch angenehm, du hattest mich ja gut verpackt). bei max und mir ist es liebe auf den ersten blick. mir geht es also prima!
lebewohl
dein lasse
p.s.
wenn max mir einen neuen namen gibt, schreibe ich dir noch einmal. dann bekommst du auch ein foto von uns.

Und vor zwei Tagen kamen dann tatsächlich ein paar Fotos von Max und Lasse! Lasse hat’s wohl wirklich gut getroffen, er darf mit in den Kindergarten und auch mit Max im Bettchen kuscheln! Wirklich zauberhaft die beiden! :)

Das zweite Nilpferd ist übrigens auch schon über die Bühne gegangen … schlauschiss (wie kommt man eigentlich auf so einen Nickname?) ist der Gewinner! Gratuliere! :)