paulinepii, mein Mii auf der Wii

Oh je, hoffentlich überlebt meine i-Taste dieses Posting. ;)

Angeregt durch die Diskussion gestern beim Webmontag über die Wii hab ich mich heute mal ausführlicher mit dem Ding beschäftigt. Bisher hatte ich mir zum spielen immer alles einstellen lassen und so hatte ich dann heute auch direkt schon Schwierigkeiten, das Wii Sports-Menü zu verlasse. *schäm*

Nun denn, ich hab mir ein Mii gebastelt, sieht es mir ähnlich? ;)

So, den würde ich jetzt gerne auf die Nintendo-Website schicken und dort als Avatar für mein Profil benutzen – aber das geht nicht, obwohl mir das gestern keiner glauben wollte. ;) (Wobei mir grad auffällt, dass die Profile dort ja eh kein Bild haben.) ;) Dennoch fände ich es toll, wenn ich mir ein Bild von diesem Avatar irgendwie zuschicken könnte.

Ich kann den kleinen Mii eventuell automatisch (so stand es wirklich in der Wii) in die freie Wildnis entlassen, aber was dann mit ihm passiert, ist mir nicht so ganz klar. Anscheinend kann ihn dann jemand anderes finden und benutzen. Also wenn hier jemand mitliest und irgendwann die kleine paulinepii findet, bitte geht pfleglich mit ihr um! ;)

Den Miis zuzusehen ist echt spaßig, manchmal gähnen sie, halten im Stehen ein Nickerchen oder müssen nießen – scheint kalt zu sein in der Mii. Man kann sie auch sortieren, und wenn man ganz schnell auf den verschiedenen Sortier-Buttons rumklickt, rennen sie wie aufgescheuchte Hühner durcheinander. :D Auf dem Bild hier sind sie nach Männlein / Weiblein sortiert.

Insgesamt fand ich die Benutzerführung in der Wii nicht so dolle. Einzig von der Möglichkeit, die Tastatur von qwert auf Handytastatur umzustellen, war ich begeistert. Geht doch schneller zu tippen.

Ansonsten hatte ich doch öfters das Gefühl verloren zu sein, oder die zur Verfügung stehenden Optionen nicht zu verstehen.

Die News, die wohl noch ganz neu sind, find ich nett. Kann man schön beim Frühstück lesen, und da man die Schrift vergrößern kann, muss man auch nicht mit der Nase am TV kleben. Allerdingst gibt’s da einen komischen schicken Effekt beim Vergrößern der Schrift … klickt man auf + oder – schwirren erstmal alle Buchstaben wild durch die Gegend um sich dann in der neuen Größe wieder zu finden.

Sieht lustig aus, irritiert aber extrem. Man fragt sich unweigerlich, ob sich der Inhalt geändert hat, ganz zu schweigen davon, dass man die Stelle verloren hat, an der man gerade gelesen hatte. Also: witzig aber eher störend.

Ebens der Blinker rechts neben dem Text – zeigt an, aus welcher Stadt die aktuell angezeigte News stammt. Nette Info, aber das Geblinke lenkt so dermaßen ab, dass man sich nicht auf den Text konzentieren kann.

Die Wii  kann man auch in meinem pp-Shop kaufen. ;)

7 Gedanken zu „paulinepii, mein Mii auf der Wii

  1. .dean

    lass unsere wiis mal bekannt machen. dann gibst du mir deinen code und ich dir meinen. und schon hüpft auf unserer paulinchen und bei dir schoko und mein mii ;)

  2. paulinepauline

    cool! und wie macht man die bekannt? aber gegeneinander spielen kann man dann nicht, oder?
    hab bisher nur gesehen, dass man den mii auf die fernbedienung laden kann und die dann zu freunden mitnehmen kann. ich kann aber nur schwer die fernbedienung hier ausm büro mitnehmen, wenn ich zb. bei freunden spielen würde. kann man den mii nicht ins internet laden und dann von einer anderen wii wieder aus dem netz runterziehen?

  3. Rocco

    Poste mal deinen Freundschaftscode. Findest du unter dem Menüpunkt wo man auch sein Addressbuch führt. Anschließend kann man Miis tauschen, sich Mails schicken etc. Onlinegaming kommt erst bei den nächsten Spielen im zweiten Halbjahr.

    Meiner: 0468 3026 1154 9955

    Wenn du dir deinen Mii nach Hause schicken willst musst du übrigens lediglich im Adressbuch deine Email-Addy hinzufügen und über den Wii an diese Email eine Nachricht versenden. Der Nachricht kannst du deinen Mii anfügen.

    Rocco

  4. paulinepauline

    Hach Rocco, wieso hab ich dich eigentlich nicht direkt gefragt? *wunder* ;) Ich guck gleich morgen früh mal und probier das aus! Danke für die vielen Hinweise! :)

  5. paulinepauline

    Soooooo … hier mein Code: 5959 3318 2975 9757 :)

    Rocco, ich hab deinen bei uns eingetragen, meld dich mal, wenn du meinen bei dir eingetragen hast!

    Ich konnte auch meine eMail-Adresse ins Adressbuch eintragen, aber keine Nachricht schicken! Der Button war inaktiv, bzw. ich konnte mich im Adressbuch nicht auswählen.

    Aber abgesehen davon … echt cool! Das muss man ja auch alles mal wissen! ;) Und die Bedienungsanleitung mag ich nicht lesen. :D

  6. Rocco

    Stimmt, hatte ich vergessen zu erwähnen, du musst mit dem eingetragenen Emailkonto erst eine Mail an deinen Wii schicken, die Emailadresse deines Wiis lautet:

    w5959331829759757@wii.com

    Der Empfang kann schon ein bisschen dauern, aber irgendwann sollte dein Wii blau leuchten und ab dem Zeitpunkt sind dein Wii und dein Emailaccount miteinander bekannt.

    Inhalt der Mail ist übrigens egal. Du kannst sobald Wii+Emailaccount bekannt sind aber auch der Email Bilder oder Videos anhaengen und diese Attachments mit den Wii-Tools bearbeiten was ganz lustig ist.

    Rocco

  7. paulinepauline

    Hi hi, ja, plötzlich hatte ich ne Mail von der Wii im Postfach, Hab dann geantwortet und schwups hatte ich wieder ne Mail mit dem Inhalt „Ah, geht ja doch“. Hat mich erst ein bissl verwundert, aber die Mail hat ein Kollege von der Wii an mich geschickt. ;)

    Mittlerweile stehe ich in regem eMail-Verkehr mit der Wii und hab ihr auch schon ein Bildchen von Shawn (Wallice & Gromit) geschickt. Was allerdings nicht klappt ist, den Mii zu verschicken. Geht wohl doch nur zwischen Wii und Wii. Das mit dem bearbeiten hab ich auch noch nicht gefunden, denn dann kam el Cheffe vorbei („Erwischt“) und ich muss doch mal wieder was arbeiten. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.